Tuina

Beschreibung:
Die Tuina- Massage stellt eine selbstständige chinesische Massageform dar, durch welche Blockaden effektiv auflöst werden können.

Diese spezielle Art der Massage nutzt Schiebe- und Reibe- sowie ziehende Bewegungen. Hierunter fallen neben der Akupressur auch verschiende Variationen der Druckbehandlungen.
Der Therapeut arbeitet im Rahmen einer Turina Anwendung mit Fingern, Faust, Ellenbogen und dem Knie.
Da die hierbei ausgeübten Dehntechniken jedoch vereinzelt auch schmerzhaft sein können, wird der Patient vor Beahandlungsbeginn auf Verträglichkeit untersucht

Tunia wirkt besonders bei:

  • Kopf- und Rückenschmerzen
  • Herzrasen
  • Erschöpfungszustände
  • Verletzung/Erkrankung des Bewegungsapparates


Der genaue Behandlungsablauf richtet sich jeweils immer nach den individuellen Gegebenheiten des Patienten.


Ziele der Therapie:
Durch die speziellen Drucktechniken innerhalb einer Tunia Anwendung kann die Mobilität des Patienten nachhaltig verbessert werden.


Wird von der Krankenkasse i.d.R. nicht übernommen!